Fotos: A. Böhm
ForstwirtschaftForst

KWH 4.0

Kompetenzzentrum Wald und Holz 4.0

Kompetenzzentrum Wald und Holz 4.0

Teilprojekt "Smart Forest Technologies, Networks and Dissemination"

Projektbeschreibung

Die Bedeutung des Branchenclusters Wald und Holz ist beachtlich – und wird häufig unterschätzt. Die Vielfalt und die Anzahl der beteiligten Akteure, die Komplexität der Strukturen und Prozesse sowie die vielfältigen und häufig konträren Anforderungen an die Waldbewirtschaftung sind mit den jetzigen (informations‑) technischen und betriebswirtschaftlichen Ansätzen nur ungenügend beherrschbar. In der produzierenden Industrie heißt die Antwort auf die steigende Komplexität von Produkten und Produktionssystemen Industrie 4.0.

Wald und Holz 4.0 greift die grundlegenden Konzepte und Methoden von Industrie 4.0 – das Internet der Dinge und Dienste – auf und überträgt diese auf den Cluster Wald und Holz. Die Überführung der Wald und Holz 4.0-Vision in die Praxis können einzelne Akteure nicht leisten. Das Kompetenzzentrum Wald und Holz 4.0 stellt die notwendigen Kompetenzen und Infrastrukturen zur Entwicklung und Demonstration der Wald und Holz 4.0-Vision, zur Erforschung neuer Komponenten, Prozesse und Geschäftsmodelle sowie zur Weiterbildung und Beratung der Clusterakteure zur Verfügung und garantiert so die konsequente Verfolgung der Wald und Holz 4.0-Vision

Kooperationspartner

  • Institut für Mensch-Maschine-Interaktion, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
  • Werkzeugmaschinenlabor, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
  • Lehrstuhl und Institut für Arbeitswissenschaft, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Umsetzungspartner

  • Forstliches Bildungszentrum Arnberg

Assoziierte Partner (Industriearbeitskreis)

  • ANDREAS STIHL AG & Co. KG
  • Bitkomp GmbH (jetzt: BitApps)
  • Bundesverband Freiberuflicher Forstsachverständiger e.V., Landesgruppe NRW
  • Büro für Wald und Umweltplanung Leonhardt & Partner
  • DeSH - Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V.
  • EasyForest
  • EDI GmbH
  • EGGER Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG
  • F. Müller Fahrzeugbau GmbH & Co. KG
  • foldAI
  • ForestManager
  • Forstbetrieb Dreps GmbH & Co KG
  • Forstbetrieb Eggeringhausen
  • Forstify
  • GISCON Systems GmbH
  • Hegener-Hachmann GmbH & Co. KG
  • HeimatERBE GmbH
  • Holzkontor Rhein-Berg GmbH
  • Holzkontor Sauerland GmbH
  • HSM Hohenloher Spezial Maschinenbau GmbH & Co. KG
  • intessence solutions GmbH
  • IRUS Motorgeräte GmbH
  • ISB AG
  • Komatsu Forest GmbH
  • KWF Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.
  • Landesforsten Rheinland-Pfalz
  • Landesverband Lippe
  • Latschbacher GmbH
  • Logbuch GmbH (jetzt: treeva)
  • LOGIBALL
  • MHD – Forsttechnik Müller-Habbel
  • Milan Geoservice GmbH
  • Navlog
  • nexoma GmbH
  • Nuhn GmbH & Co. KG
  • Optea AB
  • PEFC Deutschland e.V.
  • Regionalverband Ruhr (RVR)
  • SDP GmbH
  • SuperVision Earth GmbH
  • Thüringen Forst AöR, Forstliches Forschungs- und Kompetenzzentrum
  • Topcon Deutschland Positioning GmbH
  • TRUEBNER GmbH
  • UPM Communication Papers
  • WAHLERS Forsttechnik GmbH
  • Waldbauernverband NRW e.V.
  • WASP-Logistik GmbH
  • Wirtschaftsförderung Dortmund

Assoziierte Partner (wiss. Beirat):

  • Prof. Ute Seeling (ehemals KWF, jetzt BFH)
  • Prof. Martin Ziesak (BFH)
  • Prof. Dirk Jaeger (Uni Göttingen)
  • Prof. Hubert Röder (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)
  • Prof. Alfred Ulrich (TH Köln)
  • Dr. Rainer Joosten (MULNV NRW)"

KWH 4.0

Dieses Vorhaben wurde gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 "Investitionen in Wachstum und Beschäftigung".

nach oben