RIF
Institut für
Forschung und Transfer e.V.

Neue Technologien und Konzepte kombinieren wir
mit interdisziplinären Kompetenzen
zu handfesten, marktfähigen und erfolgreichen Gütern.

Rationell - Innovativ - Forschungsnah

Interdisziplinäre Kompetenz

Dortmunder Hochschullehrer aus den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften haben RIF 1990 gegründet. Zur Stimulierung des Wissenstransfers meistert RIF unterschiedliche Herausforderungen mit interdisziplinärer Kompetenz.

Robotertechnik setzt neueste Forschungen in der Simulation und Virtual Reality Technologie unmittelbar in Produkte um. KI optimiert Produkte und Produktionsverfahren.
Expertise in Mikrostrukturtechnik, Werkstofftechnologie und -prüfung hilft, Produkte und Produktionen nachhaltiger und sicherer zu entwickeln.
Ganzheitliche Projekte im industriellen Marketing. innovative Controlling-Konzepte und moderne Methoden der Personalentwicklung sichern Erfolge.

Transferbereiche

Produktionsprozesse und Automatisierung

Robotertechnik
Produktionsautomatisierung
Produktionssysteme
Prozessautomatisierung
Datenanalyse / Optimierung

Info

Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Werkstofftechnologie
Werkstofftechnik
Werkstoffprüftechnik
Kunststofftechnik
Spanende Fertigung
Mikrostrukturtechnologie

Info

Unternehmensübergreifende Prozesse

Innovationstechnik
Industrielles Marketing
Unternehmensentwicklung
Personalentwicklung
Unternehmensrechnung / Controlling
Verkehrslogistik

Info

Nachrichten

Forschungsprojekt BeverGreen macht den Weg frei für klimaschonende Getränke-Innovationen

Klimarelevante Daten im Grünen Digitalen Zwilling - Neuer Bioreaktor in RIF-Forschungsbrauerei als CO2-Senke – HMI Halle 2, A 1

Automatisierungslösungen zeigen Alternativen zur Manufaktur von Wasserstoff-Elektrolyseuren auf

Forschungsinitiative H2GIGA: Projekt FertiRob: RIF-Team validiert skalierbare Stackdesigns für automatisierte Montagen – Intralogistik-Szenario wird physikalisch realisiert

Mikrogefräste Schmierstoffpuffer sollen Reibung hochverschleißfester Beschichtungen weiter senken

RIF entwickelt ein hybrides Fertigungsverfahren zur Beschichtung und Oberflächenstrukturierung für extreme Anforderungen an Standzeit und Belastbarkeit von Bauteilen

Netzwerke

Deutsche Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse

RIF ist Gründungsmitglied der Deutschen Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse.
 

RIF ist wissenschaftliches Gründungsmitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

Termine

2024

KWF-Tagung

RIF präsentiert Projekt CO2For-IT

Rückblicke

HANNOVER MESSE 2024

RIF stellt das Projekt BeverGreen vor

Exoskelette: Anwendungsfälle in der Bauindustrie

2. Treffen des Projektbegleitenden Ausschusses (PA) im Projekt AWExo

Exoskelette und Roboter live erleben

Dortmunder Hochschultage

nach oben