Digitale Plattform zur unternehmensübergreifenden Kooperation in der agilen Gestaltung von Produktionssystemen

Workshop im Rahmen der DIWODO 2022

Wie binden sich digitale Tools in Produktionsunternehmen ein? Wie organisieren KMU ihre Kooperationen digitaler? Wegweisende Antworten auf diese Fragen erhalten Interessenten ausWirtschaft und Wissenschaftbeim RIF-Tag der Digitalisierung am 27. September 2022. Gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der Forschung und der Wirtschaft lädt RIF im Rahmen der DIWODO, der Digitalen Woche Dortmund in das RIF-Gebäude im Technologiepark Dortmund, Joseph-von-Fraunhofer-Straße 20, ein. Für die kostenfreie Teilnahme ist eine Anmeldung über die Eventplattform der DIWODO erforderlich. Hier die Details:

13:00 bis 17:00 Uhr

Digitale Plattform zur unternehmensübergreifenden Kooperation in der agilen Gestaltung von Produktionssystemen

Kurz vor dem Abschluss steht das Projekt agileKMU. Der RIF-Kooperationspartner IPS Institut für Produktionssysteme präsentiert die Erkenntnisse aus der Entwicklung einer Plattform zur unternehmensübergreifenden Kooperation in der agilen Gestaltung von Produktionssystemen. Das Konzept der Kooperationsplattform und die erforderlicher IT-Architektur sind mit einem Partner aus dem Mittelstand auf die Probe gestellt worden. Ergebnisse, Impulse und Plugins der Kooperationsplattform teilt das IPS an diesem Nachmittag mit Projektbeteiligten und Interessenten. Die Veranstaltung ist zugleich finaler projektbegleitender Ausschuss. Der Ausklang findet im Braulabor des RIF-Projekts DaPro statt.

> Anmeldung über die Webseite der DIWODO:

https://www.diwodo.de/eventdarstellen/IDEVENT/faf4d673-c971-4b85-b8b7-79de2c076561

> Alle Infos zur DIWODO Digitale Woche Dortnund


DaPro

Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird/wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Programm „Strategische Einzelprojekte – Daten als Wirtschaftsgut“ (Förderkennzeichen 01MT19004D) gefördert und vom DLR Projektträger betreut.

nach oben