RIF für Kinder!

Am 3. Oktober 2019 warten schon zum vierten Mal im RIF-Virtual Reality Labor ungewöhnliche Erlebnisse auf die kleinen Gäste.

Die siebenseitige Stereo-Panoramaprojektion vermittelt den Eindruck, im Weltall durch die Internationale Raumstation ISS zu schweben, oder mit einer riesigen Holzerntemaschine im Wald oder auf einer Baustelle mit einem Radlader unterwegs zu sein. Mit einer 3D-Brille sind die Kinderin den Szenen mittendrin und sehen die virtuelle Welt, als ob sie wirklich dabei wären. Mehr als das: Sie können hier auch steuern, was um sie herum passiert. Also beispielsweise im Virtuellen Wald mit dem Harvester Bäume fällen oder auf der virtuellen Baustelle Steine auf einen Radlader laden.

Weitere Informationen finden die hier.

Quelle: Alexander Muchnik, JRF e.V.