Entwicklung einer integrierten, digitalen Versorgungskette für dezentral verteilte Diagnostik-, Therapie-, Wertschöpfungs-Logistikprozesse in der Dentalmedizin

Zielsetzung des Projektes ist es, die konventionelle (handwerkliche) Fertigung von Zahnersatz mit ihren zahlreichen fehlerträchtigen Schnittstellen und der Verwendung nicht zeitgemäßer Materialien durch eine vollständige, integrierte, digitale Versorgungskette zu ersetzen, wobei die übergeordnete Hauptzielsetzung dieses Verbundvorhabens auf die von Technologien getriebene Verbesserung des Spannungsdreiecks zwischen Terminen, Kosten und Qualität im dentalen Gesundheitswesen fokussiert. Diese neue integrierte Versorgungskette – im Folgenden DDI-Versorgungskette oder DDI-Healthcare Supply Chain genannt – umfasst die systemische Integration zukunftsweisender Schlüsseltechnologien wie z. B. der 3D-Bildgebung, einer digitalen Kiefergelenkbahnaufzeichnung, einer computergestützten Kiefergelenkdiagnostik und -therapie, einer virtuellen Kausimulation, einer CAD-basierten Planung von Implantaten und Zahnersatz, der navigierten Umsetzung am Patienten sowie der CAD/CAM-Fertigung von Therapiegeräten, temporärem und definitiven Zahnersatz.

Das Herzstück der Digitalen Versorgungskette bildet der Virtuelle Artikulator. Der Virtuelle Artikulator dient der realitätsgerechten 3D-Darstellung und Simulation der Ist- und Soll-Kiefergelenks- und Kaubewegungen unter Einbeziehung der relevanten Kollisionsbetrachtungen von Zähnen und Zahnprothesen. Der Virtuelle Artikulator liefert somit Informationen und Daten, welche zur individuellen Diagnostik als auch zur integrierten Therapie im Rahmen der automatisierten Produktion von Bissschienen oder Zahnprothesen benötigt werden. In Zusammenarbeit mit der carat robotic innovation GmbH entwickelt RIF e. V. Systematiken, Methoden, Instrumente und mathematische Grundlagen, die in die Softwareentwicklung des Virtuellen Artikulators einfließen.

Projektpartner

  • Dental Innovation GmbH
  • carat robotic innovation GmbH
  • Steinbichler Optotechnik GmbH IGA Ingenieurgesellschaft für Automatisierung und Rationalisierung mbH
  • medomus Technologien und Services GmbH
  • LPS - Lehrstuhl für Produktionssysteme
  • Klinikum Dortmund gGmbH Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie - Plastische Operationen
  • Sternberg GmbH Solident GmbH
  • Goodwill Verlag für medizinische Fachliteratur GmbH

Gefördert durch