RIF e.V. Robotertechnik

Robotertechnik im RIF e.V., unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jürgen Rossmann, steht für realitätsgetreue 3-D-Simulationen und –Steuerungssysteme in den Bereichen Industrie und Ausbildung – in der Praxis geprüft, anwenderfreundlich und immer auf dem neuesten Stand der Forschung.

Welche Programme benötigen unsere Kunden für die Lösungen ihrer spezifischen Probleme? Wie können wir diese Lösungen so effektiv und einfach wie möglich gestalten? Diese Fragen stehen im Fokus unseres Denkens, unserer Programmierung und Gestaltung. Unsere Antwort ist ein modular aufgebautes Softwaresystem, das von einfachen Werkzeugen zur Roboter- und SPS-Programmierung über Komplettpakete für die Simulation von Arbeitszellen bis hin zur Entstehung einer digitalen Fabrik und deren sukzessiver Umsetzung in die reale Umgebung alles bietet.

Die individuellen Anforderungen unserer Kunden bestimmen dabei den Umfang. Mit unseren Softwarelösungen bieten wir ein sorgfältig aufeinander abgestimmtes und voll kompatibles System nach der Vorgabe: „So viel wie nötig, so wenig wie möglich.“ Die Software ist somit auch hervorragend für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen geeignet. Die Kosten amortisieren sich nach wenigen Einsätzen, die Kostenersparnis in der Planungs- und Umsetzungsphase bietet enormes Potential.

Dabei ist das System einfach zu bedienen. Gemeinsam mit unserem Partner Festo Didactic GmbH & Co. KG haben wir ein Schulungssystem entwickelt, dass es unseren Kunden ermöglicht, schon nach kürzester Zeit ihre virtuelle Fabrik eigenhändig zu bauen.

Unser Ziel ist, erfolgreiche Lösungen für die komplexen Problemstellungen von Gegenwart und  Zukunft zu entwickeln. Und dabei immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.